Ferienwohnung Leiden

    103 B&Bs in und um Leiden, Südholland, Niederlande

    Ihr Aufenthalt in einer Ferienwohnung Leiden

    Leiden, in der Provinz Südholland gelegen, hat einige Superlative zu bieten. Die Stadt beherbergt neben der ältesten Universität in den Niederlanden auch eine der schönsten Grachten, die Rapenburg. Entdecken Sie die Geburtsstadt Rembrandts mit den vielen sehenswerten Gassen von Ihrer Ferienwohnung Leiden aus. 

    Lage und Übernachtung

    Leiden ist ein optimaler Ausgangspunkt, um nicht nur das beschauliche Städtchen selbst und die nahe gelegene Nordsee zu entdecken. Über Leiden Centraal können Sie ganz einfach mit der Bahn die umliegenden Städte wie Den Haag, Delft und Amsterdam erreichen. Buchen Sie eine Ferienwohnung Leiden nahe den malerischen Grachten, der wunderschönen Mühle am Lammermarkt oder dem botanischen Garten.

    Fortbewegung und Innenstadt

    Die vielen Sehenswürdigkeiten, Denkmäler und die beschauliche Innenstadt können Sie gut zu Fuß erkunden, da sie nicht weit voneinander entfernt liegen. Da der Bahnhof ebenfalls zentral gelegen ist, bietet es sich an, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Es gibt aber auch eine Anzahl an zentral gelegenen Parkhäusern, über deren Gebühren Sie sich im Voraus im Internet informieren können. Schlendern Sie gemütlich entlang der Grachten zu den Stadttoren Morspoort oder Zijlpoort und genießen Sie einen Drink auf den schwimmenden Terrassen. Die schöne Innenstadt mit vielen kleinen Geschäften und Boutiquen ist auch ideal, um shoppen zu gehen.

    Grachten, Grachten, Grachten

    Wussten Sie, dass Leiden nach Amsterdam die wasserreichste Stadt der Niederlande ist? Die hübsche Stadt besitzt 28 Kilometer an Grachten und Singels und über 88 Brücken. Entdecken Sie Leiden vom Wasser aus, entweder mit einer der vielen Leidener Schifffahrtsgesellschaften oder Sie mieten sich selbst ein Boot, das Sie gemütlich durch die vielen Grachten steuern können. Pausieren Sie an einer der vielen Anlegeplätze, um umliegende Parks und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

    Universität und Botanischer Garten

    In Leiden befindet sich die älteste Universität in den Niederlanden, die im Jahr 1575 gegründet wurde. Hinter dem historischen und sehenswerten Gebäude befindet sich der Hortus Botanicus, der älteste botanische Garten Westeuropas, in dem 1593 die ersten holländischen Tulpen gepflanzt wurden. Entdecken Sie die außergewöhnliche Sammlung an Pflanzenarten aus verschiedenen Teilen der Welt und besuchen Sie die älteste Universitäts-Sternwarte der Welt mit antiken Teleskopen.

    Die Stadt der Museen und Rembrandt

    Keine andere niederländische Stadt hat diese Dichte an Museen auf engstem Raum, wie das Molenmuseum de Valk, das die Geschichte der Mühlen in den Niederlanden aufgreift oder das Naturalis Biodiversity Center. Dieses imposante Gebäude beherbergt eine der größten naturkundlichen Sammlungen und wurde im Jahr 2021 zum europäischen Museum des Jahres gekürt. Wenn Sie auf den Spuren Rembrandts wandeln möchten, können Sie der Rembrandt-Route folgen, die Sie an Orte in Leiden führt, an denen der Künstler die ersten Lebensjahre verbracht hat.

    Reisetipps & Reiseideen

    Zu den besonderen Zielen rund um Leiden gehört sicherlich Katwijk aan Zee. In 20 Minuten mit dem Fahrrad erreichbar, können Sie hier wunderbar am schönen Strand entspannen, in einem der Strandpavillons gemütlich was trinken oder durch die kleinen Einkaufsgässchen flanieren. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangen Sie einfach und schnell nach Den Haag, die Stadt des niederländischen Regierungssitzes und mit dem Paleis Noordeinde, dem offiziellen Amtssitz der niederländischen Monarchie. Besuchen Sie auch den Friedenspalast, ein imposantes Gebäude im Stil der Neorenaissance, der den internationalen Gerichtshof beherbergt. Zwischen Leiden und Den Haag befindet sich das Naturschutzgebiet Meijendel, ein wunderschönes Naturschutzgebiet mit herrlichen Wander- und Radwegen.