Ferienwohnung Delft

    109 B&Bs in und um Delft, Südholland, Niederlande

    Ihr Aufenthalt in einer Ferienwohnung Delft

    Typisch für Delft sind die weltberühmte Keramik Delfter Blau, die gute Verbindung mit dem Haus Oranje und Geburtsort des Meisters Johannes Vermeer. Die technische Universität und die vielen Forschungsinstitute spielen ebenfalls eine zentrale Rolle in. Genießen Sie ein Wochenende in einer Ferienwohnung Delft.

    Lage und Übernachtung

    Mit der optimalen Lage zwischen Den Haag und Rotterdam ist Delft ein perfekter Ausgangspunkt, um auch die umliegenden Städte zu besuchen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut angebunden sind. Die Stadt selbst können Sie gut zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Boot erkunden. Von den Grachten aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf die historischen Gebäude. Mit einer zentralen Ferienwohnung Delft sind Sie mitten im Geschehen und können darüber hinaus noch in einer ausgezeichneten und typisch holländischen Unterkunft übernachten.

    Das Blau von Delft

    Die Stadt ist unweigerlich mit dem Delfter Blau verbunden. Wenn Sie mehr über die Geschichte und das Handwerk der traditionsreichen Porzellankunst erfahren möchten, besuchen Sie das Royal Delft Museum. Im Museum Prinsenhof, dem ehemaligen Wohnhaus von Willem van Oranje, entdecken Sie den Ursprung des Delfter Blaus. Nach der Entdeckung der Geschichte lohnt sich ein Blick in eine der Töpferwerkstätten, die auch Malerei Workshops anbieten. Schauen Sie sich das Angebot für eine Ferienwohnung Delft an, und vielleicht genießen Sie Ihr Frühstück auf Delfter Blau Porzellan.

    Neue und alte Kirche

    Mit ihrem 109 Meter hohen Turm ist die Nieuwe Kerk der zweithöchste Kirchturm der Niederlande. Bei klarem Wetter lohnt es sich, den Turm zu besteigen, von dem aus man eine schöne Aussicht auf Delft und die Umgebung hat. Nur einen Steinwurf von der Neuen Kirche entfernt liegt der 'Scheve Jan', die Alte Kirche. Dieser bemerkenswerte schiefe Turm hat eine besondere Verbindung zum Königshaus, denn 2004 heirateten Prinz Friso und Prinzessin Mabel.

    Die Stadt von Johannes Vermeer

    Das Mädchen mit dem Perlenohrring ist das bekannteste Werk des Künstlers Johannes Vermeer. Der weltberühmte Meister des Lichts ist in Delft geboren und aufgewachsen, und deshalb ist es zu erwarten, dass Sie seine Werke überall in der Stadt bewundern können. Im Vermeerzentrum in der ehemaligen Künstlervereinigung der St. Lukasgilde können Sie alles über den berühmten Künstler des 17. Jahrhunderts erfahren. Buchen Sie eine Führung und erleben Sie, wie der alte Künstler zu neuem Leben erweckt wird.

    Markttag in Delft

    Donnerstag ist Markttag - ein Erlebnis! Selbst aus den umliegenden Städten kommen die Besucher des besonderen Marktes. Zwischen der Nieuwe Kerk und dem Rathaus finden Sie über 150 Verkaufsstände, bei denen Sie leckeren Käse, frisches Gemüse, Obst, Brot, aber auch Kleidung und Elektronik kaufen können. Nach dem Einkauf finden Sie rund um den Markt verschiedene Möglichkeiten, eine Tasse Kaffee zu genießen und dem Treiben zuzusehen. Danach lohnt sich ein kurzer Spaziergang zum Brabantse Turfmarkt mit Dutzenden Blumenhändlern und einem Farbenspiel, das Sie sicher nicht vergessen werden.

    Reisetipps & Reiseideen

    Rund um Delft gibt es einige wichtige und auch sehenswerte niederländische Städte, wie beispielsweise Den Haag, der Regierungssitz der Niederlande, Amtssitz des niederländischen Königshauses und Sitz des internationalen Gerichtshofs - im Friedenspalast. In Den Haag lässt sich herrlich flanieren und einkaufen. Besichtigen Sie unbedingt die prachtvolle Einkaufspassage aus dem Jahr 1885. Rotterdam ist bekannt für den größten Tiefwasserhafen Europas sowie für die monumentale Erasmusbrücke. Auch Architekturfans kommen hier auf ihre Kosten, beispielsweise mit den bekannten Kubushäusern des Architekten Piet Blom und dem beeindruckenden Deckengemälde Horn of Plenty in der Markthalle.